1.6

Er küsste mich jetzt nur noch feuriger und inniger.Ich merkte,das Tom bereits innerlich vor Wut kochte.Bill wiederrum realisierte durch meinen angsterfüllten Blick,das ich so schnell wie es nur irgendwie möglich war von hier weg wollte.Mein Wunsch wurde dadurch erfüllt,das der Schwarzhaarige mich an die Hand packte und mich aus dem Zimmer führte.
,,Hättest du Lust auf einen kleinen Strandspaziergang?" schlug Bill mir einfach so spontan vor,obwohl es bereits nach Mitternacht gewesen ist.Die Sterne leuchteten bereits wie tausende von Glühwürmchen am großen dunklen Himmelszelt.Arm in Arm ging ich nun mit meinem Schatzi die großen Treppen vom Hotel Stufe für Stufe hinunter,die uns direkt zum Strand führten.Die Nacht wirkte noch sehr jung auf mich.Ich hatte mir schon so meine Gedanken über den Aufenthalt am Strand gemacht.Ich wollte Bill überwältigen und dann einen heißen Sex im Meer mit ihm erleben.Bill und ich,wir setzten uns ans Meeresufer.Diese herzzereißende Atmosphäre weckte tausende von schlafenden Schmetterlingen in meinem Bauch.Jetzt flatterten sie wie wild umher.Bill hielt meine Hand immer noch ganz schön fest.So,als hätte er Angst davor gehabt,mich für immer zu verlieren.
,,Shadow,ich werde bald wieder für eine ganze Weile weg sein."sagte der Frontmann von Tokio Hotel und seine Stimme klang dabei total traurig.Ich wußte,was das wieder für mich bedeutete.Nächtelanges Weinen und ins Tagebuchschreiben nämlich.Wegen Bill hatte ich nämlich so meine ständigen Depriphasen.Damals,als ich den schwarzhaarigen Sänger noch nicht persönlich kannte,brach schon eine richtige Welt für mich zusammen und ich wollte mich sogar schon von meinem beschißenen Leben,welches ich führte,für immer und ewig verabschieden,weil mein einziger wichtiger Sinn des Lebens darin bestand,Bills einsames Herz auf eine ganz besondere Art und Weise zu erobern.Ich hätte nie für möglich gehalten,das ich in dieser Sache so schnell voran kommen würde.Die Zeit der Einsamkeit wollte ich so schnell wie es nur ging aus meinem Kopf verdrängen.

2.2.07 11:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen