In dieser Hinsicht war ich nämlich nicht besonders kämpferisch gewesen.Nach einiger Zeit kam mein Schatz frisch und top gestylt aus dem Bad herraus. Dennoch hatte Bill jetzt einen sehr traurigen Blick im Gesicht. Er war wohl von der bevorstehenden Situation,die uns beide schon in wenigen Sekunden erwartete genauso geknickt wie ich selbst.Wie in den Momenten zuvor fing Bill an zu singen.In dem Lied verarbeitete der schwarzhaarige Sänger all seine Trauer,Wut und den Schmerz der bevorstehenden Trennung.Ich kannte den Songtext in-und auswendig. Es war ,,Hilf mir fliegen" halt nur a-cappella gesungen. Mir rannen bereits die Tränen übers Gesicht. Bei diesem gefühlvollen Lied weinte ich eigentlich immer,egal ob ich ihn nun live von Bill oder nur auf CD hörte.Der Song berührte mich und mein Herz halt immer wieder aufs Neue.Plötzlich hörten wir wieder Toms Stimme von draußen.Er schien ziemlich verärgert zu sein:,,Bill,jetzt beeil dich mal ja!David reißt uns die Köpfe ein,wenn wir nicht bald unten sind!"
Bill schien dies jedoch vollkommen zu überhören,denn er schaute mir in diesem Augenblick tief in meine Augen und somit auch in mein Herz hinein.Vollkommene Leere erfüllte nun meine Seele und nahm immer mehr Besitz von meinem schwachen Körper.Bill war mein einziger Zufluchtsort und jetzt wurde mir dieser von David und diesem Produzententeam für derbst lange Monate einfach so gegen meinen Willen weggenommen.

11.2.07 14:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen